Die aktuelle Seite der HGV: 

 

 

Herbstvortrag in Reiskirchen von Sven Schepp:
Eine stilechte Zeitreise auf zwei Rädern:
-Von München nach Rom mit dem Oldtimerfahrrad-

In diesem Jahr feiern wir das Jubiläum "200 Jahre Erfindung des Fahrrades". Was liegt also näher, dass sich auch die HGV einmal mit einer individuellen historischen Fahrradgeschichte diesem Thema zuwendet? Es ist uns gelungen Sven Schepp, der sich um die Historie seiner Heimatgemeinde Harbach verdient gemacht hat, für einen Vortrag zu diesem Thema zu gewinnen.
Es ist dies die Geschichte einer Spurensuche, ja Zeitreise der besonderen Art: Vor einiger Zeit erstand Sven Schepp bei einer Entrümpelung einer ländlichen Hofreite in Mittelhessen ein fast 80 Jahre altes Herrenrad, welches in den letzten Jahrzehnten ein trauriges Dasein in einer Scheune verbracht hatte. Schepp stellte Nachforschungen über die Marke, aber auch über den Besitzer des Drahtesels an und erfuhr dabei, dass dieser vor fast 80 Jahren mit dem Fahrrad von München über die Alpen nach Rom, Neapel und zurückfuhr. Schepp war fasziniert und beschloss mit dem fast 80 Jahre alten ANKER-Rad, mit historischer Ausstattung und Garderobe die Etappen jener abenteuerlichen Reisebeschreibung nachzuerleben.
Über seine Recherche, seine Erlebnisse und die abenteuerliche Fahrt über die Alpen, den Apennin und die Toskana auf einem 80 Jahre alten Rad von München nach Rom wird Sven Schepp in ca. 45 Minuten in Form einer multimedialen Präsentation in Bild, Wort und Musik berichten.
Der Vortrag findet am Mittwoch, dem 27. September 2017, 20 Uhr im Evangelischen Gemeindesaal, Sandgasse in Reiskirchen statt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Der Vorstand

 

 

Bitte beachten Sie auch unseren Jahres-Terminkalender!

> Startseite